Making-of Pillenentstauber

Die Aufgabestellung der Krämer AG war einfach, Pillenentstauber, Geräte aus hochspiegelnden Chromstahl und Glas, sollten vor Ort fotografiert werden. Da sich somit alles z.T. mehrfach spiegelt, sind die kleinen transportablen Lampen aus dem Rennen. Auch musste mit dem Licht eine Höhe von bis zu dreieinhalb Metern erreicht werden. Somit waren auch die grossen Lichwannen zu klein um eine durchgehende Beleuchtung zu garantieren.

Die Lösung war ein Lichtzelt über die ganze Höhe und ein Octodom für das Oblicht und einen sauberen Abschluss. Das Lichtzelt hat auch den Vorteil, dass sich Verläufe schön steuern lassen und das Licht brillant ist, was einem wertigen Eindruck entgegenkommt.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. | Datenschutzerklärung | Impressum