Wohnwerk Teiggi

Wohnwerk Teiggi

Auf dem Areal der ehemaligen Krienser Teigwarenfabrik ‹Teiggi› steht das erste Wohnwerk. Eine autoarme Genossenschaftsiedlung mit 88 Wohnungen, Wohn-Ateliers, Loft und 25 Ateliers für Menschen verschiedener Altersklassen und Herkunft, Handwerker, Kleingewerbler und Kreative.

Die Baugenossenschaft Wohnwerk Luzern realisiert das Projekt mit der Stiftung Abendrot in Basel. Sie hat mit Abendrot eine solide und partnerschaftliche Investorin gefunden, die bereits verschiedene Industrieareale nachhaltig entwickelt hat.