swiss press photo

Anonyme Porträts gleichen sich immer, von hinten, in Unschärfe gesetzte Personen oder auch verdeckt von Vorhängen. Ich wollte aber eine gute Präsenz der minderjährigen Asylsuchenden, direkt von vorne, scheinbar sichtbar.
Es gelang mir, obwohl ich für sie ein unbekannter war und auf der Seite lebe wo sie hin möchten, ihr Vertrauen zu gewinnen. Sie vertrauten mir, dass Sie, obwohl sie sich auf dem Kameradisplay klar erkennbar abbildeten, im fertigen Bild nicht mehr erkennbar sind.
Eine klassische Verarbeitung mittels Schwarzpunktreglers und das maskieren der Kleidung betonte die Gegenlichtlichtsituation und brachte das gewünschte Resultat.

Es freut mich, dass ich mit dieser Arbeit, welche ich für den Sonntagsblick machen konnte, Aufnahme fand im swiss press photo Jahrbuch 2014.

Und ein herzliches Dank an Liliane, 16 Jahre alt aus dem Kongo und Mani, 15 Jahre alt aus dem Senegal und ich hoffe, dass Sie Asyl bekommen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. | Datenschutzerklärung | Impressum