Alltagstrend im Museum

Erstmals sammelt das Schweizerische Landesmuseum Alltagsgegenstände von heute – für Ausstellungen von morgen. Ein exklusiver Blick in die zukünftige Vergangenheit.

Realisiert wurden die Aufnahmen, im Gastrecht sozusagen, im Fotostudio des Sammlungszentrums in Affoltern am Albis. Eine Assistentin hielt für mich, auf einer erhöhten Bühne liegend, die Gegenstände vorsichtig und geduldig bis das Licht und der Winkel stimmte, in die Kamera.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. | Datenschutzerklärung | Impressum